© CC-BY-SA | Jens Butz

Ratzeburger Dom

Auf einen Blick

  • Ratzeburg

Der Ratzeburger Dom ist ein herausragendes Zeugnis romanischer Backsteinarchitektur

Der Ratzeburger Dom ist ein herausragendes Zeugnis romanischer Backsteinarchitektur in Norddeutschland. Der von Heinrich dem Löwen um 1165 begonnene Bau wurde 1220 vollendet und prägt bis heute die Silhouette der Inselstadt. Der Dom und das anschließende Domkloster weisen eindrucksvolle Kunstschätze auf, darunter das mittelalterliche Chorgestühl, das frühgotische Triumphkreuz (um 1260), das Passionsrelief im Flügelaltar (1420) und die geschnitzte Renaissancekanzel (1576). Im Innenhof des Klosters ist Ernst Barlachs Bronzefigur des Bettlers auf Krücken zu bewundern und am Giebel des südlichen Querschiffs erzählt das "Ratzeburger Kegelspiel" eine Sage aus Ratzeburgs wechselvoller Geschichte. Auch die berühmten „Dommusiken“ begleiten Sie musikalisch über das gesamte Jahr.v

Auf der Karte

Ratzeburger Dom
Domhof 35
23909 Ratzeburg
Deutschland

Tel.: +49 4541/3406
E-Mail:
Webseite: www.ratzeburgerdom.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.