© CC-BY-SA | Marina Schröder-Heidtmann

Pilze im Ökosystem Wald

In 49 Tagen

Auf einen Blick

Ein Vortrag von Förster Eckhard Kropla

Pilze sind auf unserem Planeten allgegenwertig (Schimmelpilze, Schleimpilze, Hefepilze, Pilze mit Fruchtkörper). Bis Ende des letzten Jahrhunderts wurden Pilze zu den Pflanzen gerechnet, obwohl sie keine Photosynthese betreiben.

Systematisch sind sie dichter an der Tierwelt. Konsequenterweise sind Pilze seit ca. 50 Jahren einem eigenem Reich zugeordnet. Pilze sind darauf angewiesen entweder vorhandene organische Substanz abzubauen (Zersetzer), können aber auch parasitär oder symbiontisch leben. Letztere werden auch als Mykorrhiza-Pilze bezeichnet. Für die Vitalität eines jeden Baumes und somit der Wälder ist diese Symbiose mit Pilzarten von großer Bedeutung.

Eckhard Kropla ist seit über 35 Jahren Förster für die lübschen Exklaven im Kreis Herzogtum Lauenburg und zeigt in seinem Vortrag tiefere Einblicke in das Reich der Waldpilze.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Ratssaal des Ratshauses
Unter den Linden 1
23909 Ratzeburg
Deutschland

Tel.: +49 4541 / 8000 - 0
E-Mail:
Webseite: www.vhs-ratzeburg.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.