© CC-BY-SA | Joolaee Trio

Joolaee Trio – von Persien nach Europa

In 13 Tagen

Auf einen Blick

Percussion / Piano / Kamancheh

Im Mittelpunkt der Musik des Joolaee-Trios steht die persische Stachelgeige Kamancheh, ein in Deutschland selten zu hörendes Instrument. Misagh Joolaee gewann im Iran schon als Kind den renommiertesten Geigen-Wettbewerb, studierte dann zusätzlich Setar, Tar und die Kamancheh. Später in Deutschland folgte an Klavier und Violine eine Ausbildung in europäischer klassischer Musik. Er veröffentlichte einige mit Preisen ausgezeichnete CDs und widmete sich Projekten, in denen Kulturen aufeinandertreffen und sich miteinander verbinden, u. a. als Solist mit dem Staatsorchester Braunschweig.

Im Trio mit Schaghajegh Nosrati am Flügel und Sebastian Flaig erklingt eine einzigartige Musiksprache zwischen Ost und West, Alt und Neu, rhythmischer Originalität und lyrischer Erzählweise. Aus der Fülle persischer, klassisch-europäischer und zeitgenössischer Einflüsse entwickelt das Trio Programme mit Eigenkompositionen, aber auch Arrangements türkischer und aserbaidschanischer Volkslieder sowie Bearbeitungen ausgewählter Werke von Komponisten wie Bartók, Ravel und Ligeti. Schaghajegh Nosrati studierte in Hannover, veröffentlichte sechs Alben und erhielt 2023 für ihre Aufnahme des Bachschen Wohltemperierten Klaviers Teil 1 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Die Pianistin tritt seit Jahren regelmäßig bei renommierten Veranstaltungen und Festivals quer durch Europa, Asien und Nordamerika auf.

Sebastian Flaig, geboren in Freiburg, studierte in Leipzig ethnische Perkussion, Jazzrhythmik und Komposition. Zur Vertiefung seiner Kenntnisse lebte und studierte er ein Jahr in Istanbul. Sein breit gefächertes stilistisches Spektrum, das von orientalischer Musik über Jazz bis zu alter Musik reicht, setzt er im Zusammenspiel mit diversen Künstlern und Ensembles ein. Alle drei waren zuletzt auch gern gesehene Gäste beim Schleswig-Holstein-Musik-Festival. Das Joolaee-Trio wird außer dem Abendkonzert im Stadthauptmannshof zwei Schulkonzerte in der Region spielen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Förderverein Möllner Folksfeste e.V.

Reservierung ist möglich unter Tel. 04542 / 870 00 oder info@folksfest-moelln.de.

http://www.stiftung-herzogtum.de

Termine im Überblick

Auf der Karte

Stadthauptmannshof
Hauptstraße 150
23879 Mölln
Deutschland

Tel.: +49 4542 / 87000
E-Mail:
Webseite: stiftung-herzogtum.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.