© CC-BY-SA | Hermannshoftheater

„Deutschland. Ein Wintermärchen“ - Figurentheater

In 56 Tagen

Auf einen Blick

KulturSommer am Kanal 2024

Heinrich Heine befindet sich im November 1844 auf der Reise von Paris nach Hamburg quer durch das nebelverhüllte Deutschland. Er verdichtet die Ereignisse und Orte, welche ihm unterwegs begegnen, in scharfzüngige Verse und verleiht auch seiner Trauer über die Missstände in seinem Heimatland Ausdruck. Die großen Hoffnungen und Zukunftsvisionen des Vormärz sind zerstört. Die Restauration beherrscht unbarmherzig mit strenger Zensur und geistiger Enge das Denken der Menschen. Mit seinen Reisebildern gewährt uns Heine Einblick in das gesellschaftliche Leben seiner Zeit und versetzt uns mit der Aktualität seiner Worte auch 180 Jahre später noch in Erstaunen. Eine Zeitreise von 1844 bis heute.

Ein Gastspiel des Hermannshoftheaters Wümme für Jugendliche & Erwachsene
Regie: Karl Huck, Spiel: Antje König,
Figuren & Bühne: Stephan Rätsch,
Malerei & Grafik: Anastasia Zukanova

Spieldauer: 100 Minuten (nach 50 Minuten eine Pause)

Karten unter mail@heubodentheater.de oder 04543 7026

https://heubodentheater-ritzerau.jimdosite.com/
http://www.kultursommer-am-kanal.de

Termine im Überblick

Auf der Karte

Heubodentheater
Forstgehöft 2
23896 Ritzerau
Deutschland

Allgemeine Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.