© CC-BY-SA | Gudrun Schury

Der Wellenschlag der Geschichte

In 37 Tagen

Auf einen Blick

Vortrag von Dr. Rolf-Bernhard Essig

Darin sind sich die ehemals feindlichen Brüder einig dass das, was jetzt als „Japanische See“ in den meisten Landkarten zu finden ist, früher das „Koreanisches Meer" war. Im Englischen stand lange Zeit „German Sea“, wo jetzt "North Sea" steht. Das Debakel in der „Schweinebucht“ fand in Wirklichkeit in der „Bucht der Orangenseitendrückerfische“ statt, und die romantische „Karibik“ hängt auf sehr direkte Weise mit den Kannibalen zusammen. Die Namen der Meere sind eben weit mehr als Schall und Rauch.

Dr. Rolf-Bernhard Essig spricht anschaulich und vergnüglicher über Umbrüche, von denen Meernamen erzählen. Er ist Sohn eines Seemanns, Historiker und Germanist, Entertainer, Publizist und Autor zahlreicher Bücher.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Augustinum Mölln
Sterleyer Straße 44
23879 Mölln
Deutschland

Tel.: 04542 81-802
Webseite: augustinum.de/moelln

Allgemeine Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.