© CC-BY-SA | Rino Bianchi

Autorinnenlesung mit Giulia Caminito

In 53 Tagen

Auf einen Blick

Kultursommer am Kanal 2024 - Italienische Literaturnacht – Literatursommer

Die italienische Autorin stellt ihren aktuellen Roman „Das Wasser des Sees ist niemals süß“ in deutscher Sprache vor.     
Am Ufer des Lago di Bracciano bezieht die Heldin des Romans, Gaia, mit ihrer Familie eine Sozialwohnung. Ein Roman darüber, was Herabsetzung, Leistungsdruck und Orientierungslosigkeit mit uns Menschen manchmal macht. Giulia Caminito hat ein sanftes, raues und wundersam reiches Buch geschrieben über eine Jugend in der Provinz und eine junge Frau, die ihrer Herkunft nicht entkommt. Ein berührender, zorniger, großer Anti-Bildungsroman. Giulia Caminito arbeitet und lebt in Rom. Sie arbeitet als Herausgeberin und Lektorin.

Im Rahmen des Literatursommers Schleswig-Holstein 2024 des Literaturhauses SH (Länderschwerpunkt Italien). 

Reservierungen ab 15. Mai unter info@stiftung-herzogtum.de oder unter der Telefonnummer 04542-87 000.  

http://www.kultursommer-am-kanal.de

Termine im Überblick

Auf der Karte

Stadthauptmannshof
Hauptstraße 150
23879 Mölln
Deutschland

Tel.: +49 4542 / 87000
E-Mail:
Webseite: stiftung-herzogtum.de

Allgemeine Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.